Arriva PCC

Fahrgastrechte

 „Fahrgastrechte zum Greifen nah”

Es ist wert zu wissen!

Falls es berechtigte Gründe gibt, anzumuten, dass die Zugverspätung am Zielort mehr als 60 Minuten im Verhältnis zum Transportvertrag beträgt, hat der Bahnreisende die Wahl:

a) die Fahrscheinkosten ganz erstattet zu bekommen, zu solchen Bedienungen wie der Fahrschein bezahlt wurde, für ein Teil oder Teile der Fahrt, die nicht realisiert wurden oder für ein Teil oder Teile, die schon realisiert wurden, wenn die weitere Fahrt im Hinblick auf den ursprünglichen Reiseplan ziellos ist, mit Gewährleistung der Rückfahrt zum Abfahrtort in dem nächsten freien Termin, oder:

b) Fortsetzung oder Änderung der Reisestrecke, bei ähnlichen Beförderungsbedienungen, zu dem Zielort in dem nächsten freien Termin, oder

c) Fortsetzung oder Änderung der Reisestrecke, bei ähnlichen Beförderungsbedienungen, zu dem Zielort in der späteren, dem Bahnreisenden günstigen Zeit.

Informationen über Fahrgastrechte finden Sie in folgenden Rechtsakten:

  • Verordnung des Infrastrukturministers vom 25. Mai 2011 zur Anpassung eisenbahnrechtlicher Vorschriften an die Verordnung (EG) Nr. 1371/2007 des Europäischen Parlaments und des Rates über Rechte und Pflichten  der Fahrgäste im Eisenbahnverkehr (Amtsblatt Nr. 117, Pos. 683).
  • Verordnung (EG) Nr. 1371/2007 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Oktober 2007 über  Rechte und Pflichten der Fahrgäste im Eisenbahnverkehr (Amtsblatt EU L 315 vom 03.12.2007)
  • Berichtigung der Verordnung Nr. 1371/2007 (Amtsblatt EU L 2009.70.47)
  • Gesetz vom 28. März 2003 über den Bahntransport  (Amtsblatt aus dem Jahr 2007 Nr. 16 Pos. 94 mit späteren Veränderungen)   
  • Gesetz vom 25. Juni 2009 über die Änderung des Gesetzes über den Bahntransport (Amtsblatt Nr. 214 Pos. 1658)
  • Verordnung des Ministerrates vom 8. Januar 2002 über die Annahme und Bearbeitung von Beschwerden und Auskunftsersuchen (Amtsblatt Nr. 5 Pos. 46)
  • Verordnung des Bau- und Transportministers vom 24. Februar 2006 über die Feststellung des Sendungszustands und des Reklamationsverfahrens (Amtsblatt Nr. 38, Pos. 266) 
FacebookInstagram ArrivaTwitter
Copyright Arriva 2017 Alle Rechte vorbehalten